Peak Play: Ashtavakrasana

Anstrengung: Dauer: 48 Min. Level:
Mittelstufe und Fortgesc...
Hilfsmittel: keine Stil: Vinyasa Flow / Power Yoga
Lehrer:in: Nicole Bongartz
Geeignet für: alle, die gerne Neues ausprobieren

Beschreibung des Yoga-Videos

Nicole Bongartz führt dich in dieser perfekt aufgebauten Sequenz spielerisch zur „Peak Pose” Ashtavakrasana (mit Peak Pose ist immer die schwierigste Haltung einer Yoga-Sequenz gemeint). 

Diese Armbalance ist auch für erfahrene Yogi:nis eine echte Herausforderung. Für die auch als Acht-Winkel-Haltung bekannte Übung brauchst du einen starken, stabilen Core. Nutze die Asana als Chance, aus deinen körperlichen und mentalen Begrenzungen auszusteigen. Geh spielerisch an die Herausforderung heran und beobachte, was das Üben mit dir macht.

Dieses Video ist primär für erfahrene Yogi:nis geeignet. Für die besonders herausfordernden Asanas in dieser Sequenz werden aber auch Variationen angesagt, sodass du die Praxis an deine Tagesform und dein Level anpassen kannst.

Übrigens: „Ashta” steht für die Zahl 8, die als „weiblichste aller Zahlen” gilt. Auch als Unendlichkeitszeichen bekannt symbolisiert sie den ununterbrochenen Fluss der Energie, den du in dieser Praxis erforschen kannst.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Wirbelsäulenmobilisation im Sitzen
  • Haltung des Kindes – Balasana
  • Vierfüßlerstand
  • Seitstütz-Variation – Vasisthasana
  • Core-Übung mit Feueratem
  • Bogen im Vierfüßlerstand
  • Wirbelsäulenkreise im Vierfüßlerstand
  • Dynamischer Herabschauender Hund – Adho Muka Shvanasana
  • Haltung des Kindes mit Flankendehnung – Balasana
  • Herabschauender Hund – Adho Muka Shvanasana
  • Brett
  • Kobra – Bhujangasana
  • Dreibeiniger Hund
  • Seitlicher Winkel – Parsvakonasana
  • Dreieck – Trikonasana
  • Halbmond – Ardha Chandrasana
  • Stehender Spagat – Urdhva Prasarita Eka Padasana
  • Gedrehter Winkel – Parivrtta Parsvakonasana
  • Pyramide mit Wadendehnung – Parsvottanasana
  • Gebeugter Halbmond – Ardha Chandra Chapasana
  • Hoher Ausfallschritt – Alanasana
  • Stehende Vorbeuge – Uttananasana
  • Tiefe Hocke – Malasana
  • Sitzende Hüftdehnung
  • Lift mit Bein über der Schulter
  • Kompass – Parivrtta Surya Yantrasana
  • Acht-Winkel-Pose – Ashtavakrasana
  • Stockhaltung – Dandasana
  • Sitzende Vorbeuge – Pashimottanasana
  • Rückenlage mit Block für die Herzöffnung
  • Liegende Entspannung
  • Meditation im Sitzen

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Armbalancen stärken die Verbindung zu deiner Mitte (Core) und dein Selbstvertrauen. Ashtavakrasana erfordert hohe Konzentration, was deine Fokussierung und Präsenz fördert.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Nicole empfiehlt zwei Blöcke und eine Decke für diese Praxis. Nähere dich der Asana schrittweise an und hab Freude am Üben, auch wenn die Haltung (noch) nicht gelingt!

Ort und Ausstattung

Dieses Video haben wir im wunderschönen ZENIYO – RAUM FÜR ERNEUERUNG gedreht.

Zurück nach oben