Du verwendest einen veralteteten Browser (Unknown Browser 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Mode mit gutem Gewissen – nachhaltig, bio, schick
iStock

Mode mit gutem Gewissen – nachhaltig, bio, schick

Von Dana Pukowski

Bio-Mode ist kein Trend: Konsum in seiner heutigen Form gehört definitiv in die Tonne, und dafür musst du kein Yogi sein. Fast Fashion ist ein besonders gruseliges Beispiel für grenzenlose Ausbeutung und Umweltverschmutzung. Aber es gibt Licht am Horizont. Die konventionelle Textilindustrie hat längst echte Konkurrenz von zahlreichen nachhaltigen, fairen und Bio-Labels. Das Shopping-Motto darf sein: Weniger ist mehr – und wenn, dann mit grünem Gewissen. Deshalb haben wir für dich eine Liste der besten alternativen Mode-Marken zusammengestellt.

Achtung: Alles über die besten Marken für Yoga-Kleidung findest du hier! 

1. Slow Fashion – für jeden Anlass und jeden Stil

Fair-Trade-Marke: LANIUS

Angebot: Stilvolle Bio-Mode für Frauen von Kopf bis Fuß, ergänzt um eine schöne Auswahl an Pflegeprodukten. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Die Vision von Gründerin Claudia Lanius ist es, ökologische Materialien in Einklang zu bringen mit fairen Arbeitsbedingungen, femininen Silhouetten und einer perfekten Passform. Die Rohstoffe stammen aus Bioanbau und die Stoffe sind GOTS- (Global Organic Textile Standards) und IVN- (Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e.V.) zertifiziert. 
Preisklasse: €€ - €€€
lanius.com


Teste YogaEasy jetzt 7 Tage gratis!
Werde fit und happy mit Yoga – teste YogaEasy jetzt 7 Tage lang gratis! Du kannst ganz bequem online Yoga üben – wann und wo immer du willst. Mehr als 1000 Yoga-Videos warten auf dich!
JETZT GRATIS TESTEN

Fair-Trade-Marke: Armed Angels

nachhaltig, bio, armed angelsAngebot: Zeitloses Design statt Fast Fashion. Nachhaltige Mode mit dem höchsten Respekt für Mensch und Natur für Frauen und Männer.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Nachhaltige Materialien statt billiger Massenware. Das Label setzt auf nachwachsende Rohstoffe und recycelte & regenerative Materialien. Bio ist kein Trend, sondern ein Muss für Armed Angels. 
Preisklasse: €€
armedangels.com

Fair-Trade-Marke: JAN ‘N JUNE

Angebot: Minimalistische und moderne Eco-Fashion für beide Geschlechter. Gründerinnen sind die beiden Hamburger Mädels Jula und Anna.  
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Mode-Label arbeitet mit GOTS-zertifizierten Betrieben aus Portugal und Familienunternehmen in Polen zusammen. Stoffreste werden zu Kissenhüllen, Buchcover oder Haarbändern weiterverarbeitet.
Preisklasse: € - €€
jannjune.com

Fair-Trade-Marke: TWOTHIRDS

nachhaltig, bio, twothirdsAngebot: Das Bio-Label bietet kompostierbare Mode für Surfergirls, Stylelover und Meeresfreunde an. Auch die Accessoires sind einen Aufruf wert. Die Liebe zum Ozean spiegelt sich im Design. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Unter dem Motto „Beschütze was du liebst” spendet das Label aktuell etwa einen Euro je Kauf an eine Initiative des WWF zum Schutz der Meere. 
Preisklasse: €€
twothirds.com

Fair-Trade-Marke: Will's Vegan Store

Angebot: Vegane Kleidung und nachhaltige Mode. Hier bleiben keine Wünsche offen: Von coolen Boots über Portemonnaies bis hin zu Handtaschen und jeder Menge Street Styles bietet der Shop ein breites Sortiment.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Seit der Gründung 2012 stellt Will's Vegan Store nur vegane Produkte her, achtet zudem auch ethische Arbeitsbedingungen und verwendet nachhaltige, recyclete und natürliche Materialen.
Preisklasse: €€ - €€€
wills-vegan-shop.de

Fair-Trade-Marke: NÄZ

Angebot: Die Portugiesin Christiana Costa bietet mit ihrem Mode-Label Natürlichkeit und Fairness. Sie konzentriert sich auf nachhaltige Tops und Hosen aus natürlichen Materialien sowie stylische Mäntel. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Die umweltfreundliche Produktion bleibt in Portugal und verspricht 100 Prozent Nachhaltigkeit. Ihr Motto: Faire Mode sollte für jeden verfügbar sein. 
Preisklasse: €€
naz.pt

Fair-Trade-Marke: Sisterhood

Angebot: Britisches Mode-Label für Frauen. Das Design ist feminin und trendig. Es gibt Blusen, Shirts, Kleider, Strickwaren, Hosen zu fairen Preisen.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Label nutzt für die Herstellung der schönen Stücke 80 Prozent nachhaltige Materialien – das Ziel sind 100 Prozent.
Preisklasse:
join-the-sisterhood.com

Fair-Trade-Marke: Reformation 

nachhaltig, bio, the reformation fashionAngebot: Reformation ist ein nachhaltiges Label aus Kalifornien. Hier bleibt kein Auge trocken. Das stylische Sortiment für Frauen reicht von Kleidern mit floralen Prints bis hin zu cooler Strickware. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Team von Reformation wählt Materialien wie Leinen oder recycelte Stoffreste sorgfältig aus und stellt sicher, dass die verwendeten Gewebe aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.
Preisklasse: €€-€€€
thereformation.com

Fair-Trade-Marke: Flo’ let the Flowers Flow

Angebot: Zeitlose „Must-Haves“ für deinen Alltag aus Baumwolle und Leinen. Minimalistisches Design, saubere Schnitte, harmonische Formen.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Die Naturliebhaber verwenden 100 Prozent natürliche Garne und ökologische Färberrezepturen. Das Label lässt seine Kleidung in kleinen Manufakturen in Norditalien stricken und achtet persönlich auf die Schutzanforderungen.
Preisklasse: €€€
lettheflowersflow.com

Fair-Trade-Marke: fyt vintage

Angebot: Vintage als Lebensgefühl. Klamotten und ausgewählte Schätze rund um dein Zuhause aus zweiter Hand.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Eva und Jule geht es darum, nicht jedes Mal ein neues Teil von der Stange zu kaufen.
Preisklasse: € 
fyt-vintage.com

Fair-Trade-Marke: Hara the Label

Angebot: Hara bedeutet auf Hindi „Grün” und bietet Kleidung, die weich und schön ist. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Mit ihrer Zusammenarbeit mit der Environmental Justice Foundation unterstützen sie den Kampf gegen die Nutzung von Pestiziden und Chemikalien in der Baumwollproduktion.
Preisklasse: € - €€
harathelabel.com.au

Fair-Trade-Marke: The Slow Label

Angebot: Zeitlose und vielseitige Mode-Kollektionen. Zwei Schlüsselfaktoren, um Kleidung nachhaltig und langlebig zu machen.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Der Kauf von Kleidung ist kein tägliches Ritual. 
Das Label tut alles dafür, die Modeindustrie zu bremsen und uns zu ermutigen, bewusste Entscheidungen zu treffen.
Preisklasse: €€
theslowlabel.com

Fair-Trade-Marke: Hessnatur 

nachhaltig, bio, fashion, mode, hessnaturAngebot: Der Pionier unter den Bio-Labels. Vielseitiges Sortiment für Damen, Herren, Kinder. Im Home-Bereich gibt es ein reichhaltiges Angebot rund um gesundes Schlafen.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Hessnatur wählt mit Sorgfalt beste Bio-Materialien aus, verzichtet auf Gifte, Schadstoffe oder bedenkliche Verfahren. Zu empfehlen: Die GOTS-zertifizierte Babykollektion.
Preisklasse: €€
hessnatur.com/de

Fair-Trade-Marke: Lucy & Yak

Angebot: Echte Hingucker sind die ethisch produzierten, nachhaltigen Indie-Latzhosen. Abgefahrene Designs in knalligen Farben.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Lucy & Yak wollen zeigen, dass das System nicht immer aus „Gewinnern und Verlierern“ besteht, sondern dass alle von der Produktion bis zum Kunden glücklich sein können.
Preisklasse: € - €€
lucyandyak.com

Fair-Trade-Marke: Jyoti – Fair Works

Angebot: Das deutsch-indische Fair-Fashion-Label bietet Kleidung und Accessoires für den Mann und die Frau.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Der Name ist Programm. Das Label kennt jeden Einzelnen, der an der Produktion beteiligt ist, und tut alles dafür, die Textilindustrie zu missionieren.
Preisklasse: €€
jyoti-fairworks.org

Fair-Trade-Online-Marktplatz: Avocado Store

Angebot: Die Amazon-Alternative. Dein Online-Marktplatz für Fair-Trade-Kleidung und nachhaltige Produkte.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Jeder Anbieter muss strenge zehn Nachhaltigkeitskriterien erfüllen, bevor er seine Produkte über den Store anbieten darf. Top!
Preisklasse: € - €€€
avocadostore.de

Fair-Trade-Marke: Greenality

nachhaltig, bio, fashion, mode, greenalityAngebot: Faires, modisches Öko-Label für Damen, Herren, Kinder und Babys. Die Eigenmarke Greenality wird um weitere nachhaltige Modemarken ergänzt.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Die Produktion erfolgt unter fairen Bedingungen in Deutschland und Kroatien. Die Baumwolle bezieht das Label aus Griechenland und der Türkei.
Preisklasse: €€
greenality.de

Fair-Trade-Marke: Balzac Paris

Angebot: Große Auswahl an Modeartikeln für Damen. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Ihre eigene Initiative „Balzac Paris Second Life” ermöglicht es Kunden, ihre Qualitätsstücke an jemand anderen weiterzugeben. Ihr Auftrag: Langlebigkeit ihrer heiß geliebten Kleidung.
Preisklasse:  € - €€
balzac-paris.fr

Fair-Trade-Marke: Sézane

Angebot: Französische Modemarke mit schönsten Kreationen zu einem fairen Preis.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Label setzt von Anfang auf Online-Geschäft ohne Zwischenhändler, um in Qualität zu investieren und zugängliche Preise anzubieten. 
Preisklasse: €€
sezane.com/fr 

2. Nachhaltige Outdoor-Klamotten

Fair-Trade-Marke: Lilja the Label

Angebot: Wundervolle Kollektion für Badenixen, Surfergirls und Yogalover. Das finnische Label bietet eine feine Auswahl an Bikinis, Surfermode und Leggings. Das Design ist inspiriert durch Reisen um die Welt.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Ethisch reine und nachhaltige Mode, im Wesentlichen produziert in Bali, Indonesien und Guangzhou, China.
Preisklasse:
liljathelabel.com

Fair-Trade-Marke: Picture Organic Clothing

Angebot: Kultmarke für Outdoor-, Ski- und Boardsport-Liebhaber.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Ausgangspunkt für ihr Handeln ist der Anteil der Textilindustrie an den weltweiten Kohlenstoffemissionen. Sie zeigen mit organischen, recycelten, biologischen wiederverwendbaren Materialien, wie das geht.
Preisklasse: €€ - €€€
picture-organic-clothing.com

Fair-Trade-Marke: Patagonia 

nachhaltig, bio, fashion, mode, patagoniaAngebot: Leistungsstarke Outdoor-Bekleidung sowie auch Ausrüstung zum Klettern, Surfen, Skifahren, Snowboarden, Trailrunning.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Reparieren als ein fundamentaler Akt. Patagonia produziert langlebig, unterstützt aber den Verbraucher auch bei der Reparatur seiner Kleidung.
Preisklasse: €€€
patagonia.com

3. Wäsche – für drunter & nachts 

Fair-Trade-Marke: Mey

Angebot: Der alte Hase produziert bereits seit 1928 Wäsche und bietet sowohl Frauen als auch Männern ein breites Sortiment.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Nachhaltigkeit ist für das Familienunternehmen Wertschätzung. Ein großer Teil der Produktion erfolgt in eigenen Werken in Deutschland, Portugal und Ungarn.
Preisklasse: €€ 
mey.com

Fair-Trade-Marke: Calida 

nachhaltig, bio, mode, fashion, calidaAngebot: Deine Wäschetrends zum Träumen aus der Schweiz. Schlafanzüge, Nachthemden, Unterwäsche, Loungewear.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Die Marke verpflichtet sich bereits seit vielen Jahren freiwillig den Richtlinien der BSCI und OEKO-TEX Standard 100. Weiter geht es mit der „Made in Green by Oeko-TEX”, einer der transparentesten und strengsten Zertifizierungen.
Preisklasse: €€
calida.com/de

Fair-Trade-Marke: Mighty Good Basics

Angebot: Bequeme Unterwäsche, die sich perfekt an jeden Körper anpasst.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das australische Label nutzt die beste biologische Fairtrade-Baumwolle und arbeitet mit den besten ethischen Fabriken der Welt zusammen. Punkt.
Preisklasse:
mightygoodbasics.com

Fair-Trade-Marke: The nude Label

Angebot: Nachhaltige Unterwäsche mit guter Passform für den Alltag.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Ihr Ziel ist es, Abfall zu reduzieren, langlebige Produkte herzustellen und möglichst recycelte Materialien zu verwenden.
Preisklasse: € - €€
thenudelabel.com

Fair-Trade-Marke: ysé Paris

Angebot: Sexy Dessous und Bikinis entworfen von Frauen, für alle Größen bis Cup E. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das französische Label verwendet hauptsächlich Spitze aus Calais, Mikrofaser und Seidenkrepp.
Preisklasse: €€ 
yse-paris.com

4. Special: Schmuck – Zierde für Haut und Mode

Fair-Trade-Marke: stilnest

nachhaltig, bio, schmuck, stilnestAngebot: Hippes Online-Schmuckunternehmen mit Kollektionen aus hochwertigem Gold und Silber.  
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Besondere: Das Label verwendet recyceltes Gold für ihren Schmuck und tut alles für eine lange Lebensdauer. 
Preisklasse: €€
de.stilnest.com

Fair-Trade-Marke: BRUNA the Label

Angebot: Verantwortungsbewusster Schmuck, inspiriert durch die seltenen Keshi-Perlen, die als Nebenprodukt bei der Perlenzucht entstehen.
Nachhaltigkeitsphilosophie: Das Label achtet besonders auf die umweltfreundliche Beschaffung der Rohstoffe, aber auch auf deren verantwortungsvolle und nachhaltige Verarbeitung. Für die Verpackung wird natürlich kein Plastik verwendet.
Preisklasse: € - €€
brunathelabel.com

Fair-Trade-Marke: ana luisa

Angebot: Luxus ohne Exzess – schöner Schmuck, der die Erde schont. 
Nachhaltigkeitsphilosophie: Direkter Verkauf an den Verbraucher und klimaneutral. Ihr Versprechen: CO2-neutral von der Beschaffung bis zum Versand.
Preisklasse: € - €€
analuisa.com

zurück nach oben